Foto: Ann-Britt Petersen
Solange wie möglich zu Hause leben

Solange wie möglich zu Hause leben

74 74 people viewed this event.

Führung durch die Ausstellung für barrierefreies Wohnen

Wie kommt man zu Hause noch zurecht, wenn man auf einmal eine körperliche Einschränkung etwa nach einer Erkrankung erfährt oder wenn chronische Handicaps sich verschlimmern? Wenn die Duschschwelle dann zur Hürde wird oder die Treppe nicht mehr ohne weiteres bewältigt werden kann, sind neue Lösungen gefragt. Welche Möglichkeiten es gibt, den Wohnraum auf die veränderten Bedürfnisse hin umzurüsten, verdeutlicht das Beratungszentrum für technische Hilfen und Wohnraumanpassung des Vereins Barrierefrei Leben. Es berät Hamburger Bürgerinnen und Bürger nicht nur kostenfrei und neutral, sondern ermöglicht mit seiner großflächigen Ausstellung auch, sich selbst ein Bild von den vielfältigen Lösungen für ein sicheres, barrierefreies und lebenslanges Wohnen in den eigenen vier Wänden zu machen. In verschiedenen Themenräumen werden etwa Bäder mit ebenerdigen Duschen, eine ergonomische Küche, Treppen- und andere Lifte vorgestellt. Auch kleine Alltagshilfen etwa für den Haushalt und Smart Home Systeme werden gezeigt und erklärt. Bei einer Führung durch die Ausstellung können sich NEW GENERATION-Mitglieder exklusiv über die Vielzahl unterschiedlicher Produkte informieren, die das Leben zuhause erleichtern.

Weitere Informationen

Hinweis - Weiterer Termin am Mittwoch, 8. Juni 2022, 15.00 Uhr

Kosten - Teilnahme kostenfrei

Teilnehmer - max. 10

Anfahrt - U1-Sengelmannstraße, von da ca. 10 Minuten Fußweg zum Ziel

Nur telefonische Anmeldung ab - 06.04.2022

Für die Teilnahme füllen Sie bitte unser Bestellformular aus. Sollte dies nicht vorhanden sein können Sie uns eine E-Mail an info@new-generation-hh.de schreiben oder unter +49 (0) 40 27816767 anrufen.

Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Datum und Uhrzeit

04.05.2022 um 15:00

Mit Freunden und Familie teilen