Foto: Nesimo. Quelle: wikipedia.de / aus: https://www.flickr.com/photos/nesimo/8685086338/
Vortrag und Musik zu Gunsten von »Ärzte ohne Grenzen«
Vortrag und Musik zu Gunsten von »Ärzte ohne Grenzen«

Vortrag und Musik zu Gunsten von »Ärzte ohne Grenzen«

77 77 people viewed this event.

Eine Veranstaltung des Lions Club Hamburg-Airport in Zusammenarbeit mit NEW GENERATION und dem NewLivingHome mit Vortrag von Prof. Dr. Michael Berlemann, wissenschaftlicher Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftinstituts HWWI

Im Dezember 1971 gründeten 13 Ärzte und Journalisten in Paris die Médecins Sans Frontières – Ärzte ohne Grenzen. Die Organisation hilft weltweit Menschen in Not, sie steht Opfern von natürlich verursachten oder von Menschen geschaffenen Katastrophen sowie von bewaffneten Konflikten bei – ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, ihrer religiösen oder politischen Überzeugung.
Zugunsten ihrer wertvollen Arbeit hat der Lions Club Hamburg-Airport eine Benefizveranstaltung initiiert. Dafür konnte ein anerkannter Wissenschaftler und ein gefragter Musiker gewonnen werden.

Den Vortrag zu einem höchst aktuellen Thema hält der wissenschaftlichen Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts HWWI, Prof. Dr. Michael Berlemann. Unter dem Titel Hamburgs Außenhandel im Wandel beleuchtet der Experte die Bedeutung des Außenhandels für die Hansestadt. Ganz aktuell zeigt er auf, wie die jüngsten Krisen, also die Covid-19-Pandemie und der russische Angriffskrieg auf die Ukraine, den Außenhandel Hamburgs beeinflussen. Und er gibt eine Einschätzung der langfristigen Folgen dieser Krisen ab.

Den musikalischen Rahmen zu dieser Benefizveranstaltung steuert der Jazzpianist Leonid Volskiy bei.
Ersten Klavierunterricht erhielt der inzwischen in Hamburg lebende Künstler mit sechs Jahren. Bis zum Musikschulabschluss hatte er zahlreiche öffentliche Auftritte als klassischer Pianist. Während seines Studiums an der Mussorgskiy-Musikfachschule in St. Petersburg prägten ihn die bedeutendsten Jazz Musiker Russlands. Und seit er dazu noch die Musik von Bebop und Modern Jazz Legenden wie Bud Powell, Bill Evans oder Oscar Peterson für sich entdeckte, schlägt sein Herz ganz besonders für den Jazz.

Der Erlös der Veranstaltung geht in voller Höhe an die Arbeit von „Ärzte ohne Grenzen“ in Afghanistan. In diesem von langen kriegerischen Konflikten gezeichneten Land engagiert sich die Organisation dafür, dass vor allem Kinder und schwangere Frauen dringend benötigte medizinische Hilfe bekommen. Jeder Besucher der Veranstaltung leistet mit seinen Eintritt einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der Bedürftigsten. Dafür sei Ihnen schon jetzt herzlich gedankt!

    Unter dem Bestellformular finden Sie weitere Informationen zu der Veranstaltung.

    -------------------------

    Kartenbestellung

    Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den Button „bestellen“ am Ende des Formulars absenden

    Bitte reservieren Sie für mich einen Platz für die oben genannte Veranstaltung.





    Ich möchte weitere Karten reservieren für:
    Für Nichtmitglieder gilt der erhöhte Preis.



    Bezahlung:

    Ihre Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit. Noch nicht bezahlte Karten holen Sie bitte bis spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ab, andernfalls kann über die Karten verfügt werden.

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Additional Details

    Veranstaltungsraum - Atrium

    Anmeldung ab - 08.09.2022

    Hinweis -

    Treff -

    Kosten - € 19,- als Ihr Benefizbeitrag

    Initiatorin -

    Teilnehmer -

    Anfahrt - U2-Hagenvecks Tierpark

    Referent -

    Nur telefonische Anmeldung ab - 05.10.2022

    Unter der Telefonnummer -

    Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an reservierung@new-generation-hh.de

    Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

     

    Date And Time

    12.10.2022 um 18:00

    Share With Friends