New Generation

NEW GENERATION entstand 1995 in Hamburg. Hauptpastor em. Helge Adolphsen (rechts)  und Hermann Rauhe, Professor für Musikwissenschaft em. (links) hatten die zündende Idee für den Verein. „Wir gründeten NEW GENERATION, um motivierte, aktive, kultur- und musikbegeisterte Menschen um die 50 Plus anzusprechen“, so Helge Adolphsen. Dieser Ansatz kam gut an. Heute ist NEW GENERATION mit seinen Mitgliedern aus allen Hamburger Stadtteilen eine feste Instanz mit einem breiten Angebot an Kultur, Bildung, Bewegung, Information und geselligen Treffs. Dazu bringen sich viele Mitglieder mit guten Ideen in das Clubleben ein, neue Kontakte und Freundschaften sind entstanden.

Die Mitglieder der Vereinsgremien

Präsidium

Präsident: Helge Adolphsen, Hauptpastor em. der St. Michaelis Kirche
Vizepräsidentin: Renate Schneider, Journalistin
Weitere: Sigrid Assmann-Borges, Public Relations-Expertin, Andreas Meyer, Bankkaufmann, Michael Lang, Intendant des Ohnsorg Theaters, Broer Broers, Großstadt-Mission Hamburg
Gründungspräsident: Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Rauhe, Ehrenpräsident der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Kuratorium

Vorsitzender: Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Rauhe
Frank H. Albrecht, Dr. Wolfgang Doebel, Christoph J. Gugger [zur Zeit ruhende Mitgliedschaft], Hans-Joachim Kamp, Prof. Manuela Rousseau, Lutz Pletka, Melanie Kirschstein, Christine Worch, Jan-Oliver Heß

Miteinander -
füreinader!

Mitglied werden

Haben Sie Lust auf Kultur, Geselligkeit, informativen Austausch und Begegnung mit vielen netten Menschen? Dann werden Sie Mitglied beim Club NEW GENERATION Hamburg. Einzelmitglieder zahlen einen Monatsbeitrag von 10 Euro. Ehe- bzw. Lebenspartner zahlen einen Monatsbeitrag von 16 Euro für 2 Personen.

Als Mitglied zahlen Sie für die angebotenen Veranstaltungen vergünstigte Eintrittsgelder, viele Angebote sind auch kostenfrei.

Hier können Sie das Anmeldeformular öffnen und ausdrucken.

Aktiv werden

NEW GENERATION lebt von aktiver und engagierter Mitarbeit.

Alle Mitglieder haben die Möglichkeit, sich mit ihren Begabungen und Erfahrungen einzubringen. Sie können beispielsweise Veranstaltungen betreuen, Mitglieder beraten, im Redaktionsteam der Zeitschrift NEW sowie in der Programm- oder Reisegruppe mitarbeiten. Hier findet jeder etwas.

Das Programmangebot von New Generation ist vielschichtig und stets offen für Neues. Jedes Mitglied kann neue Projekte entwickeln, organisieren und durchführen, auch mit Unterstützung Gleichgesinnter sowie der Geschäftsstelle.

Engagement bei NEW GENERATION bedeutet Begeisterung, aber auch Sensibilität für die Sorgen und Probleme anderer Menschen, getreu dem Motto:

miteinander – füreinander!