1700 Jahre jüdisches Leben in Hamburg
1700 Jahre jüdisches Leben in Hamburg

1700 Jahre jüdisches Leben in Hamburg

315 315 people viewed this event.

Ein Gespräch mit Pastorin Hanna Lehming, Beauftragte für christlich-jüdischen Dialog
Nachholtermin für den im März ausgefallenen Vortrag

Ein Erlass des römischen Kaisers Konstantin aus dem Jahr 321 belegt, dass Juden bereits seit der Spätantike die europäische Kultur mit geprägt haben. Eine Blütezeit erlebte das Judentum im Frühmittelalter – „Aschkenas“ nannten sie das deutsche Gebiet damals. Religionsgesetzliche Entscheidungen, die in jener Zeit am Rhein getroffen wurden, haben für das religiöse Judentum bis heute Geltung. Im Jahr 2021 wurden die jüdischen Städte am Rhein zum UNESCO-Welterbe erklärt.
Mit den Kreuzzügen begannen Jahrhunderte von Pogromen, Vertreibungen und Legendenbildung gegen Juden, woraus später der Antisemitismus entstand. Lang war der Weg, der von der Duldung bis zur Emanzipation und schließlich zur bürgerlichen Gleichberechtigung der Juden führte. Doch diese währte nur dreizehn kurze Jahre bis zum Völkermord der Nationalsozialisten. Die wenigen jüdischen Überlebenden begründeten nach 1945 neue Gemeinden. Mit der Zuwanderung von Juden aus den Nachfolgestaaten der Sowjetunion erlebte die jüdische Gemeinschaft in Deutschland eine Erneuerung.
In diesem Vortrag geht es auch um das jüdische Berufsleben, Kultur, Religion, Gemeindeorganisation, soziale Gliederung, Vereinsleben, Zionismus und Auswanderung und um das heutige jüdische Leben in Deutschland.

    Unter dem Bestellformular finden Sie weitere Informationen zu der Veranstaltung.

    -------------------------

    Kartenbestellung

    Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den Button „bestellen“ am Ende des Formulars absenden

    Bitte reservieren Sie für mich einen Platz für die oben genannte Veranstaltung.





    Ich möchte weitere Karten reservieren für:
    Für Nichtmitglieder gilt der erhöhte Preis. Tragen Sie bitte ein: "Name, Vorname, Mitgliedsnummer oder Gast"



    Bezahlung:

    Ihre Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit. Noch nicht bezahlte Karten holen Sie bitte bis spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ab, andernfalls kann über die Karten verfügt werden.

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Additional Details

    Veranstaltungsraum - Atrium

    Anmeldung ab - 26.01.2023

    Hinweis -

    Treff -

    Kosten - € 3,– Mitglieder / € 6,– Gäste

    Initiator*in -

    Teilnehmer -

    Anfahrt - U2-Hagenbecks Tierpark

    Referent*in -

    Nur telefonische Anmeldung ab -

    Unter der Telefonnummer -

    Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an reservierung@new-generation-hh.de

    Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

     

    Date And Time

    24.04.2023 um 16:30

    Share With Friends