Foto © Miceva / Naglatzki
Schwanengesänge – Letzte Lieder
Schwanengesänge – Letzte Lieder

Schwanengesänge – Letzte Lieder

363 363 people viewed this event.

Ein Liederabend mit den letzten Kompositionen von Johannes Brahms, Maurice Ravel, Franz Schubert und Hugo Wolf
Mit Sebastian Naglatzki, Bassabariton, und Ana Miceva, Klavier

Ein Schwanengesang ist nach dem antiken Mythos ein letztes Lied, das ein Schwan kurz vor seinem Tod mit traurig-schöner Stimme singt. Schwanengesänge sind somit letzte Werke, die ein Komponist oder Dichter hinterlässt. Berühmt geworden in der Musikgeschichte ist Franz Schuberts so benannter letzter Liederzyklus nach Texten von Heinrich Heine und anderen. Ebenso haben Johannes Brahms mit seinen „Vier ernsten Gesängen“, Maurice Ravel mit „Don Quichotte à Dulcinée“ und Hugo Wolf mit „Drei Lieder nach Gedichten von Michelangelo“ beeindruckende und berührende letzte Gesänge geschaffen.
Der Bassbariton Sebastian Naglatzki ist festes Ensemblemitglied am Landestheater Mecklenburg und Konzertsänger mit Auftritten im In- und Ausland. Die aus Mazedonien stammende Pianistin Ana Miceva hat in Hamburg und Rostock studiert. Beide widmen sich seit etlichen Jahren mit Leidenschaft den Perlen der Liedkunst.

Additional Details

Veranstaltungsraum - Atrium

Anmeldung ab - 19.12.2023

Hinweis - Der Vorverkauf ist beendet. Ausreichend Karten gibt es noch an der Tageskasse ab 15 Uhr.

Treff -

Kosten - € 12,- Mitglieder / € 17,- Gäste

Initiator*in -

Teilnehmer -

Anfahrt - U2-Hagenbecks Tierpark

Referent*in -

Nur telefonische Anmeldung ab -

Unter der Telefonnummer -

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an reservierung@new-generation-hh.de

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Date And Time

10.03.2024 um 16:00

Share With Friends